Quicklinks:

Bereitschaftsdienste:

Online-Formulare:

Gewerbe Online:

Gemeinsame Mitte:

Erlebnisheimat Erzgebirge
Regionalmanagement Erzgebirge

Nachrichten Sonstiges

    
20.11.2017 17:00 (Medien / Sonstiges)
erzTV KOMPAKT zeigt Vorleser 
(KJ) GRÜNHAIN-BEIERFELD: Die Themen bei erzTV KOMPAKT am Montag vorgestellt: Vorgetreten: Landrat ehrt Feuerwehrleute; Vorgelesen: Prominente besuchen Fünftklässler; Vorgemacht: Schwarzenberg erlebt Tanzdarbietung. Außerdem gibt es wichtige Meldungen aus dem Polizeibericht.
Zu sehen ist erzTV KOMPAKT am Montag um 20 und 22 Uhr sowie am Dienstag von 0 bis 6 Uhr stündlich und von 8 bis 18 Uhr zu jeder vollen geraden Stunde. (Bildquelle: Uwe Zenker)
 » M E D I A T H E K  |VideoerzTV KOMPAKT zeigt Vorleser  
20.11.2017 16:00 (Sonstiges)
Einbrecher in Schneeberg und Schwarzenberg 
(MT) SCHNEEBERG/SCHWARZENBERG: Am Montagmorgen (20.11.) wurde in Schneeberg durch den Inhaber eines Geschäftes auf der Zwickauer Straße ein Einbruch festgestellt. Die Täter sind über das Dach eingestiegen und haben unter anderem Tabakwaren und Schmuck gestohlen. Der Tatzeitraum bewegt sich zwischen Samstag, gegen 19 Uhr, und Montag, 5 Uhr. Der Diebstahlschaden liegt bei ca. 5.000 Euro und der Sachschaden bei rund 400 Euro.
Auch in Schwarzenberg drangen Unbekannte Täter in eine Firma ein. Wie sie in das Innere der Gebäudes auf dem Rosenthalweg gelangten, ist noch unklar. Sie brachen dort einen Kaffeeautomaten auf und entwendeten das darin befindliche Geld. Der Sachschaden beträgt ca. 4.400 Euro und der Diebstahlschaden ca. 80 Euro.
20.11.2017 15:30 (Sonstiges)
VW überschlug sich 
(MT) KÖNIGSWALDE: Auf der Annaberger Straße aus Richtung Königswalde kommend in Richtung B 95 ist am Sonntagabend (19.11.) ein 20-jähriger VW-Fahrer unter anderem aufgrund der Wetterverhältnisse ins Schleudern geraten. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich abseits der Straße. Dabei wurde eine Insassin (19) im VW leicht verletzt. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro.
20.11.2017 14:00 (Sonstiges)
Landrat ehrt Feuerwehrleute 
(MT) LAUTER-BERNSBACH/POBERSHAU: Im Erzgebirgskreis ist es Tradition, das das ehrenamtliche Engagement der Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren, des Katastrophenschutzes und des Rettungsdienstes in einem feierlichen Rahmen gewürdigt werden. So hatte die Landkreisverwaltung am Freitagabend zu Ehrende aus dem Bereich Aue-Schwarzenberg/Stollberg ins Kulturhaus Lauter eingeladen.
Bevor es aber an die Auszeichnung der Dienstjubilare ging, betonte Landrat Vogel in seinem Grußwort zunächst noch einmal generell die Bedeutung des Ehrenamts in den Bereichen Feuerwehr, Katastrophenschutz und Rettungsdienst im Erzgebirgskreis. Er würdigte – auch im Namen des Kreistages des Erzgebirgskreises – deren hervorragende und  zuverlässige Arbeit sowie ihren aufopferungsvollen Einsatz unter Rückstellung persönlicher Interessen: "Pflichterfüllung, Verlässlichkeit, Verantwortung, Kameradschaft, Rücksicht und Toleranz sind allesamt Tugenden, die sie leben." Dies gelte es nicht nur zu erhalten, sondern das Ehrenamt in all seinen Facetten weiter zu stärken.
Die Regionalbereiche Annaberg/Mittleres Erzgebirge hatten am Samstagvormittag in die Silberscheune Pobershau ihre große Stunde. Insgesamt wurden in beiden Veranstaltungen in Lauter-Bernsbach und Pobershau folgende Auszeichnungen vorgenommen: Für ihre 40-jährige Zugehörigkeit wurden 50 Kameradinnen und Kameraden mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Gold sowie 74 Ehrenamtliche der Feuerwehren mit dem Ehrenzeichen in Silber für ihren 25-jährigen Dienst ausgezeichnet. 13 Helferinnen und Helfer aus dem Katastrophenschutzeinsatzzügen des Landkreises konnten für ihren 10- und 25-jährigen aktiven Dienst geehrt werden. Aus dem Rettungsdienst erhielten 7 Kameradinnen und Kameraden eine Ehrung für ihre 10-jährige Mitgliedschaft, 5 Kameraden für ihr 25–jähriges Wirken und 2 Kameraden konnten sogar für 40 Jahre aktiven Dienst ausgezeichnet werden.
Musikalisch begleiten wurden die Veranstaltung in Lauter von den Witzschdorfer Blasmusikanten und die in Pobershau vom Musikkorps der Stadt Olbernhau.

Bild: Landrat Frank Vogel gratuliert Stefan Brunn von der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Grünhain-Beierfeld. (Quelle: KJ/Oliver Taubmann)
 » M E D I A T H E K  |VideoLandrat ehrt Feuerwehrleute  
20.11.2017 12:30 (Sonstiges)
Straßensperrung wegen umknickender Bäume 
(MT) JÖHSTADT: Die Kreisstraße K 7130 ist zwischen Kühberg und Jöhstadt aufgrund der Bruchgefahr von Bäumen infolge Schneelast gesperrt. Die Sperrung wird voraussichtlich noch bis Mitte dieser Woche andauern.
Seite 1 von 6501  1234...64996500»
Einträge pro Seite:  510204080
zur mobilen Version